Zum Hauptinhalt springen

Ausbildungen

Ein zentraler Aspekt der nationalen und internationalen Weiterverbreitung des Konzepts der von Prof. Dr. Klaus Roth entwickelten Ballschule Heidelberg ist die Sicherstellung eines qualitativ hochwertigen Systems von Aus- und Fortbildungen. Dieses wird kontinuierlich optimiert und quantitativ erweitert. Als Nationalem Zentrum der Ballschule Heidelberg in Österreich obliegt uns die exklusive Verantwortung Aus- und Fortbildungen nach dem Konzept der Ballschule Heidelberg zu organisieren und durchzuführen. Die Sicherung der Qualität im Rahmen dieser Veranstaltungen hat daher für uns höchste Priorität.

Aktuell gibt es nachstehende Aus- und Fortbildungsveranstaltungen. Das Nationale Zentrum der Ballschule Heidelberg in Österreich organisiert eintägige Aus- und Fortbildungen mit verschiedenen Inhalten (z.B. Mini-Ballschule und Ballschule ABC), die ausschließlich von Personen mit entsprechender Qualifikation besucht werden können.

In Zusammenarbeit mit den Österreichischen Dachverbänden ASKÖ und SPORTUNION besteht die Ausbildung zum "Übungsleiter Ballschule". Dabei absolvieren die Teilnehmer zunächst ein Übungsleiterlehrgang Basismodul des jeweiligen Dachverbandes und im Anschluss ein Praxismodul mit den Inhalten der Ballschule Heidelberg.

Die umfangreichste Ausbildung ist jene zum "Instruktor Ballschule", die seit 2017 erfolgreich an der Bundessportakademie in Linz (BSPA) ausgeschrieben und mit uns in Kooperation durchgeführt wird. Die Anmeldungen zu den Ausbildungen "Übungsleiter Ballschule" bzw. "Instruktor Ballschule" erfolgt ausschließlich über den jeweiligen Dachverband bzw. die BSPA Linz.